Donnerstag, 7. September 2017

-Airlines und ihre Ticketpreise - Wenn selbst die beste Urlaubsplanung nichts mehr nützt...

Vor Wochen, NEIN sogar bereits vor Monaten haben wir uns fest dazu entschlossen unseren Urlaub 2018 auf Bali zu verbringen.
Wunderschöne Strände, üppige Reisfelder, atemberaubende Sonnenuntergänge, mystische Tempel und entspannende Massagen...genau wonach wir suchen...dazu ein mehrtägiger Aufenthalt in unserer Lieblingsstadt Singapur

<3 p="">Ich machte mich sofort an die Planung, studierte Reiseführer um Reiseführer, verglich Unterkünfte unterschiedlichster Art nach Preis und Lage miteinander und plante bereits unsere Ausflüge vor Ort: Mietwagen, geführte Tour, Radtour und so weiter und so weiter.

Noch bevor die Airlines überhaupt ihre Preise für 2018 veröffentlichten, durchforstete ich Foren und Blogs nach einem guten Preis-Leistungsverhältnis für unsere Flugroute.
Vor wenigen Tagen war es dann endlich soweit und unsere favorisierte Airline gab die Flüge zum Buchen frei.
Also ab an den Rechner und Preise kontrollieren: 957€ pro Erwachsenem mitten in den Sommerferien...besser geht es kaum!

Jetzt nur noch bei den Kollegen das OK einholen und dann die Kreditkarte zum glühen bringen :-)

Höchstwahrscheinlich kann der ein oder andere es gar nicht glauben, dass ich hier tatsächlich schon von Flügen im Sommer 2018 schreibe.
So ähnlich denkt auch immer wieder mein lieber Mann ;-)
Doch heute kann ich ihm und vielleicht auch euch tatsächlich beweisen, dass es sich absolut lohnt eine Reise so früh wie möglich zu buchen:

Heute war es endlich soweit und wir hatten alles unter Dach und Fach.
Ich hatte noch einmal die Preise anderer Airlines gecheckt, die optimalen Flugzeiten für uns ausgetüftelt, mich bei verschiedenen Unterkünften nach Airporttransfer und weiteren Annehmlichkeiten erkundigt und war drauf und dran das ganze nun tatsächlich in die Tat umzusetzen....

Doch was ist das:
Plötzlich kosten die Tickets unmengen mehr. Gestern mittag lagen die Preise noch bei 957€ pro Ticket. Keine 24h später soll das ganze rund 1000€ mehr kosten.
Es ist leider kein Witz. 1000€ im Gesamtpreis mehr!

Jetzt sitze ich hier, starre auf den Laptop und überlege wem ich am liebsten die Schuld für diese Misere in die Schuhe schieben würde.
Der Airline, die einfach an der Preisschraube dreht?
Mir, weil ich mich so akribisch auf eine Reise vorbereitet habe, die noch nicht einmal gebucht war?
Oder allen anderen, die eben genau 24h zu lange dafür gebraucht haben um abzuklären ob der Urlaub 2018 zu diesem Zeitraum stattfinden kann?

Tja, nun ist es wie es ist...leider!

Singapur Airlines hat seit heute die Superdeals ins Programm genommen: 692€ pro Ticket nach Denpasar (Bali)...allerdings außerhalb der Ferienzeit.
Genau das scheint für mich auch der Grund für den rasanten Preisanstieg zu sein.
Was man an einer Stelle an Angeboten raushaut, muss man eben an anderer Stelle wieder rein holen.


Doch warum erzähle ich euch das jetzt überhaupt?
Damit auch ihr aus meinem Fehler lernen könnt:

Das heutige Erlebnis ist das beste Beispiel für das was ich privat und auch bei meinen ReiseLiebe-Kunden immer und immer wieder predige:

Umso früher eine Reise gebucht wird, umso besser auch meist die Preise!

Habt ihr die Chance eure Reise früh zu buchen? Dann ergreift sie!
Überlegt nicht lange hin und her! Wartet nicht auf  noch bessere Angebote!

Sichert euch bei Pauschalreisen den Frühbucherrabatt oder nutzt bei Airlines das meist geringe Kontingent der günstigen Buchungsklassen.

Jetzt also ab an die Weltkarte und ein Ziel für nächstes aussuchen und vor allem BUCHEN